POLITIK & WIRTSCHAFT IM NORDEN

CDU wählt Parteispitze in Hamburg: Annegret Kramp-Karrenbauer folgt Merkel nach

Vom

Im Mittelpunkt des Parteitages am Freitag in Hamburg stand die Wahl eines Nachfolgers der Bundesvorsitzenden Angela Merkel, die nach Kritik und Wahlschlappen in Bayern und Hessen Ende Oktober ihren Rückzug von der CDU-Spitze erklärt hatte. Als Bundeskanzlerin wird Merkel aber weitermachen ...

Mehr

Vor CDU-Parteitag in Hamburg: Annegret Kramp-Karrenbauer im Altonaer Kinderkrankenhaus

Vom

Morgen entscheiden die CDU-Mitglieder auf ihrem Parteitag in Hamburg, wer die Nachfolge von Angela Merkel als Parteivorsitzende antreten soll. Eine Kandidatin: Annegret Kramp-Karrenbauer. Die CDU-Generalsekretärin war heute im Altonaer Kinderkrankenhaus zu Besuch, um sich über die Pflegebedingungen zu informieren - gar nicht so einfach bei dem großen Presserummel.

Mehr

Der Otto-Katalog aus Hamburg – einst das Tor zur Einkaufswelt

Vom

Der OTTO-Katalog ist schwer und war für Millionen Fans Jahrzehnte das bunte Tor zur Einkaufswelt. Allerdings hat das Online-Shopping zunehmend am Sinn und Zweck dieses Katalogs genagt und nun ist damit Schluss. Seit Dienstag wird das dicke Druckwerk vom Hamburger Otto-Konzern das letzte Mal ausgeliefert ...

 

Mehr

Problem für Kitas in Niedersachsen: Es gibt immer weniger Erzieherinnen und Erzieher

Vom

Während seit August viele Eltern in Niedersachsen durch beitragsfreie Kitas entlastet werden, stehen die Träger dieser Einrichtungen zunehmend vor einem Problem. Es gibt nämlich zu wenig Erzieherinnen und Erzieher. Eine Einrichtung in Hannover findet seit neun Monaten keinen Ersatz für eine Kindergärtnerin, die die Kita verlässt - und das hat Folgen. 

Mehr

So werden Flüchtlinge in Hamburg zu Umwelthandwerkern ausgebildet

Vom

Moutasem al Attwanee war Mitte 20 als in seiner Heimat Syrien der Krieg ausbrach und er seine berufliche Zukunft fast aufgab. 2015 floh der Diplomingenieur nach Hamburg und ist heute einer von rund 40 Flüchtlingen, die im Rahmen des Projekts "Zukunftsperspektive Umwelthandwerker" dem Fachkräftemangel im Norden entgegenwirken sollen. 

Mehr