POLITIK & WIRTSCHAFT IM NORDEN

Dreitägige Beratungen: Umweltministerkonferenz in Bremen beendet

Vom

In Bremen ist diesen Freitag die Umweltministerkonferenz von Bund und Ländern zu Ende gegangen. Den Vorsitz der Konferenz hat in diesem Jahr die Hansestadt mit Umweltsenator Joachim Lohse (Grüne). Bilanz zog heute allerdings die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD).

Mehr

80 Jahre Reichspogromnacht: Gedenkveranstaltungen in Niedersachsen und Bremen

Vom

Vor 80 Jahren ermordeten die Nazis zentral gesteuert überall in Deutschland Juden und plünderten und zerstörten jüdisches Leben. Auch in Niedersachsen eskalierte die Gewalt. In Hannover und Bremen wurde diesen Freitag der Opfer der Reichspogromnacht gedacht.

Mehr

Ärger in Kiel: Reedereien wollen geplante Landstromanlagen nicht nutzen

Vom

Kreuzfahrtschiffe produzieren tonnenweise Kohlendioxid. Die sogenannten Landstromanlagen sollen Abhilfe leisten. Auch am Kieler Kreuzfahrthafen läuft momentan der Bau einer solchen grünen Tankstelle. Die die großen Reedereien wollen die gar nicht nutzen.

Mehr

Stadt Osnabrück will mit Steuergeldern vegetarischen Restaurantführer finanzieren

Vom

In unserer Wochenserie über die Verschwendung von Steuergeldern geht es im fünften Teil um einen Fall aus Osnabrück. Die Stadt will dort 2.500 Euro Zuschuss für einen Restaurantführer ausgeben. Doch das will der Steuerzahlerbund unbedingt verhindern.

Mehr

Nicht Wolf, sondern Weidetierhalter schützen: Demonstranten in Bremen fordern Umdenken der Politik

Vom

Erst war die Freude über seine Rückkehr nach Niedersachsen groß. Doch mittlerweile fordern vor allem Weidetierhalter eine Regulierung des Wolfsbestandes, immer wieder werden ihre Tiere gerissen. In Bremen treffen sich zurzeit die Umweltminister der Länder, zu deren Aufgabengebiet auch der Wolf gehört. Schäfer und Landbewohner nutzten daher die Gelegeneheit, um auf ihre Probleme aufmerksam zu machen.

Mehr