Prozess in Oldenburg


Am Freitag begann am Landgericht Oldenburg ein Prozess mit hohen Sicherheitsmaßnahmen.

Angeklagt ist ein 38-Jähriger, der im Sommer 2017 einen Mann erschossen und einen weiteren schwer verletzt haben soll. Als Hintergrund der Tat werden Auseinandersetzungen im Rockermilieu vermutet.

Unsere Reporterin Mareike Baumert berichtet.

Anzeige
Mag ich
Anzeige